jueves, 22 de junio de 2017

Durchgeplant...

Outfit planen - den Schnitt raussuchen - Stoff bestellen - nähen - anziehen - fotografieren - bloggen
So weit der geplante Prozess...Nur dass das Ganze sich meist bei Punkt 4 ändert...Zwei Hochzeiten standen an und ein Kleid musste her. Denkt man ja auch nicht vorher dran, dass da eine Hochzeit ist (fast wie Weihnachten - kommt ja auch immer so plötzlich).

¿sabéis que tengo esta tela en mi poder desde que salió en NOSHorganics? La pedí para un look oficina que tenía planeadísimo, con otro estampado a juego para combinar con negro...luego no tuve tiempo y de repente se acercó una boda (sí, sí, de sorpresa total, la invitación dos meses colgada en la cocina no sirvió...ejem...).


Nähen wir uns also das Kleid und es wird natürlich auch zur Hochzeit angezogen. So weit so gut und wer hat jetzt den Fotoapparat dabei?! Den Hochzeitsfotografen konnte ich ja schlecht um ein paar Bilder für den blog bitten...Aber egal, die Woche drauf ist schliesslich die nächste Hochzeit und die Kamera hab' ich direkt in die Tasche gesteckt - bin ja lernfähig.

Tengo telas en reserva pero pocas en tal cantidad para hacerme un vestido largo (es lo que tiene ser alta). Aproveché el largo entero de la tela y añadí la parte en negro para que me llegara hasta el suelo. Así tiene algo de juego.


Nix war! Da hat jemand die Rechnung ohne kränkelnde Kinder gemacht. Danke Fieber, war ein super Samstag bei schönem Wetter in der Wohnung *örgs* Machen wir uns eben am Sonntag schick und ziehen durch den Park. 

Conseguir fotos fue otro imposible porque a la primera boda no llevamos cámara y con el móvil salieron unas que prefiero no revelar aquí...y a la siguiente boda ni fui porque nos vino a visitar la enfermedad infantil en último instante...Pues nada, a dar un paseo por el centro en domingo jejeje a peinado con estilo ya no llego en un día normal pero bueno...


Da ich den schönen NOSH aber auch gern des öfteren im Sommer tragen möchte, werde ich das Kleid wohl noch ein Stückchen kürzen, dann sieht's gleich mehr nach "Alltag" aus.

Para aprovechar más el vestido en el día a día lo voy a acortar un poquito que así lo veo demasiado estiloso para andar por el parque. Bueno...eso y que las niñas me lo pisan!


pattern: selfdrafted
fabric: NOSH jersey (sponsored)
linked: RUMS, RUMSEspaña, ichnähBio

domingo, 18 de junio de 2017

Big city - little lady

Stadtbesichtigung mit Kindern ist ja nicht so der optimale Urlaub...und bei 40º noch weniger...Aber wenn man schonmal in Madrid bei den Grosseltern ist, muss man sich eben auch ein paar Sachen ansehen, oder?

Tocó visita familiar a Madrid...cuanto calor, cuanta gente y cuanto agobio!!! Digamos que las niñas lo llevaron bastante mejor que yo jajaja


Allerdings kann ich nicht sicher sagen, was die kleine Dame am meisten beeindruckt hat - die grossen Statuen, der Wahnsinns-Palast oder doch eher die riesigen bunten Werbeplakate *lol* Na ja, wahrscheinlich war es die Metro unter der Erde...

Claro, que ellas bajaron antes que yo y disfrutaron en casa de los abuelos de un helado tras otro detrás de las persianas bajadas...Yo aproveché para coser una ronda de ropa veraniega aprovechando restos de telas tesoro...



Die Kinder waren schon ein paar Tage vor mir runtergefahren und ich hab' die freien Nachmittage genutzt um noch schnell was sommerliches zu nähen nachdem der erste Anruf kam "Mama, hier ist schon Sommer!!!" Wie gut, das noch bunte Lieblingsstoffe im Regal liegen.

Creo que todos los helados de los abuelos fue lo que más les gustó...ni palacio ni parques llamaron la atención de la manera esperada. El metro les encantó y fliparon con los carteles de publicidad gigantes y las fuentes.
  



Klar ist auf jeden Fall, dass die Kinder Hitze und Menschenmengen besser mitmachen als ihre Mutter - der nächste Besuch wird wohl etwas dauern...Auf Wiedersehen, Madrid!

En fin, volveremos pero preferiblemente la próxima vez cuando no haga tanto calor ;)


pattern: basictanktop by kibadoo
fabric: byGraziela

jueves, 18 de mayo de 2017

bloggen oder nicht bloggen?

Hallo! und nein, ihr findet hier keinen tiefgründigen Beitrag zum Thema aktuelle Bloggerwelt...auch wenn mich das Thema schon ab und an beschäftigt, ist es einfach so, dass ich keine Zeit zum Bloggen finde, denn das Shirt wollte ich euch ja schon länger zeigen.

¿alguien se acuerda de que quedé en enseñaros la segunda FrauJosy? Hace más de un mes dije que "la semana que viene" jajaja bueno, ya hice una entrada sobre percepción individual del espacio-tiempo.


Der Ärmelabschluss fasziniert mich einfach. Insgesamt war mir das Shirt eine Nummer zu gross. Ich hab's mal wieder stümperhaft enger genäht aber den Schnitt muss ich wohl nochmal ausdrucken.
Der wunderschön weiche Biojersey ist vom ::stoffbuero:: und sollte eigentlich schon zur Veröffentlichung der letzten Kollektion gezeigt werden aber wie schon gesagt...bloggen oder nicht bloggen?

Aquí tenéis el detalle de la manga - la razón de compra de este patrón. La verdad es que me queda grande, la próxima tendré que hacer una talla más pequeña. En esta ajusté los laterales y queda aceptable pero claro, ajusta mejor en la talla adecuada - o eso parece por las fotos de otras blogueras ;)


Das Tochterkind übt sich übrigens im Fotografieren - kann sie dann vermutlich bald besser als ich :)

Y hablando de fotos, os digo que la peque se está iniciando con la cámara y no lo hace nada mal. Dentro de poco ya me superará, seguro.


pattern: FrauJosy by schnittreif
fabric: ::stoffbuero:: Bio Jersey uni petrol
linked: RUMS, RUMSEspaña, ichnähBio

lunes, 24 de abril de 2017

neues Röckchen

Ein neuer Schnitt, der mich sofort angesprochen hat...der Rock ist sooo niedlich und so vielfältig! Für die Grosse gab's die schlichte Version (der Stoff liegt hier schon ewig und wartet auf seine Bestimmung), für die Kleine wird's ein bisschen bunter aber der ist noch nicht fertig ;)

En cuanto vi un par de versiones de esta falda, tuve que comprar el patrón y me puse a coser en seguida...La versión mini es más colorida pero no terminada todavía y la mayor va tirando a sosa, ya sabéis jejeje


...und neue Leggings durften natürlich nicht fehlen, denn die Beine werden immer länger und länger....

...y aunque suelo coser los leggings con un largo extra, resulta que no le queda ninguno de su talla...increíble!




pattern: leggingsNaii, Thilda by FinnleysWelt

y si os apetece, echad un vistazo al mercadilllo, que hemos sacado bastante ropita...

miércoles, 19 de abril de 2017

Zeitgefühl und Erinnerungsvermögen...

Wie läuft das bei euch? Gehört ihr zu denen, die selten etwas vergessen? Ich war da noch nie gut drin...Auswendig lernen war schon zu Schulzeiten ein Handycap...und mit den Jahren ist es nicht besser geworden...

Chaqueta nueva y liada de memoria jajaja nunca se me dio bien aquello de memorizar pero ya me he acercado al nivel cerebro colador...


Ich habe also diesen schönen Biostoff aus Belgien bekommen und die kleine Dame hat sich für eine Jacke entschieden (stoff hatte sie auch selbst gewählt, aslo kein Problem). Wenn ein Schnitt mehrer Optionen hat, macht man sich ja auch vor dem Zuschneiden so seine Gedanken - notieren ist allerdings wieder was anderes...und dann kommt das Zeitgefühl ins Spiel...von "ich mach das morgen weiter" zu "schon wieder 2Wochen rum?" ist es gar nicht so weit...

La peque eligió la tela y el patrón (otra vez sorpresa!). Preparé el patrón, elegí las opciones en el momento de cortar y quedó aparcado...y cuando volví a la tela, se me había olvidado de todo y ni se me ocurrió volver a mirar el patrón jajaja así que al extra bajo añadido a la hora de cortar, le añadí un puño extra ancho ejem...bueno, así va el culo tapado que tampoco viene mal ;)




Und dann kann man sich natürlich nicht mehr dran erinnern, dass eigentlich mit extra Saumzugabe zugeschnitten wurde und näht nochmal ein extra breites Bündchen dran *lol* Gut, dass die Puffärmel leicht zu erkennen waren, sonst hätte auch noch der Nahtauftrenner seinen Einsatz gefunden ;)

Que hayamos elegido las mangas con fruncido me sigue sorprendiendo pero nunca se sabe lo que pensaste en aquel momento de cortar jajaja



fabric: Let's circle around by chatchocolat (sponsored), copper green, ocher
pattern: Bella by mialuna
linked: ichnähBio, AfterWorkSewing


jueves, 13 de abril de 2017

Geschafft!

Genau wie die Kinder, hab' auch ich's geschafft für Palmsonntag ein nagelneues Outfit zu haben! Schwarz weiss und gestreift - halt eigentlich total langweilig...

Si hasta yo he conseguido estrenar el domingo! Todo multicolor - blanco y negro jajaja y rayas - súper aburrido!



...und ich liebe mein schlichtes Kleid aus NOSH Ringeln! Schick, lässig...passt eigentlich immer! Mit persönlicher Lieblingsärmellänge und bei strahlendem Sonnenschein!

Pero va a ser que este aburrido es lo mío - y con rayas NOSHorganics más todavía...puede elegante, look oficina y relax a la vez y ahora ya tengo mi chupa y seguimos al sol!!! 



fabric: NOSHfabrics midiStripes (sponsored)
pattern: Else by schneidernmeistern
linked: RUMS, RUMSEspaña, ichnähBio

lunes, 10 de abril de 2017

estrenando en Ramos...

Laut Tradition sollen am Palmsonntag neue Klamotten eingeweiht werden - warum auch immer *lach* und dieses Jahr haben wir es tatsächlich mal wieder geschafft uns rechtzeitig zu erinnern...Der sonnige Sonntag gestern hat sich aber auch wirklich angeboten, die Mini hab' ich euch ja gestern schon gezeigt.

Pocas veces recuerdo las tradiciones locales...pero este año llegamos a domingo de Ramos estrenando ropa! La mini ya la visteis ayer. Un día de sol estupendo - parece que vamos a disfrutar de buen tiempo toda la semana!



Die Grosse ist ganz hin und weg von ihrer Chill-Hose! Der NOSH Stoff war ja sofort ihr Ding - bei dem Schnitt war ich nicht ganz so sicher aber sie trägt immer mehr Hosen in letzter Zeit und die Auswahl im Kleiderschrank ist gering...dem muss Abhilfe geschaffen werden :)

La peque quedó enamorada de esta tela NOSHorganics desde el principio...sorprendida con mi propuesta de pantalones y encantadísima con el resultado jajaja casi parece que últimamente le llaman más los pantalones que las faldas y no hay gran selección en el armario...



fabric: newNOSHfabrics Lumo (sponsored)
pattern: miniChillathome by Muckelie
linked: menudainspiracion, ichnähBio

domingo, 9 de abril de 2017

de estreno!

Die Mini trägt am liebsten Leggings...dumm nur, dass ihre Lieblingsbewebung mit sich auf die Knie werfen verbunden ist...genau, nicht etwa auf den Knien rutschen - nein, sie wirft sich regelrecht auf den Boden, immer und immer wieder...da haben wir einen leichten Leggingverschleiss...

Llevar leggings y pasarse el día de rodillas no es del todo compatible...pero bueno, a ella le encantan, así que yo sigo cosiendo...aunque se tire de rodillas una y otra y otra vez...


Das tolle an den NOSH Stoffen ist ja, dass sie alle so schön zueinander passen - da darf man ruhig auch an den Beinen mixen ;)

Nadie quiso los mapaches cuando entraron en esta casa pero la cosa es combinarlos y conseguí la cara iluminada buscada jejeje parece que todas las NOSHorganics combinan entre ellas!



pattern: leggingsNaii
fabric: NOSHfabrics Pesukarhu, Joutsen (sponsored)
linked: ichnähBio

jueves, 6 de abril de 2017

Nach dem Hexenschuss...

Hallo ihr Lieben! Nach einer gezwungenen Näh-, Foto-, Blogpause bin ich langsam wieder da...und sogar mit einem besonderen Nähwerk.

Hola chicas! Estoy de pausa costuril pero me quedan unas cuantas cosas por enseñar...y por fin conseguí sacar fotos de mi nueva chaqueta - una costura especial para mi...


Der Blazer stand nun schon länger auf meiner Liste und als Catrin von den neuen Stoffen erzählte...Sommersweat mit feinen Streifen, war die Idee schnell da...Vielleicht nicht die schlaueste Idee, bei so vielen Schnitteilen zu einem Streifenstoff zu greifen aber tatsächlich hab' ich es geschafft, dass die Streifen rundum auf gleicher Höhe sind und das allein war schon eine Herausforderung.

Llevaba tiempo queriendo probar este patrón pero como nunca suelo comprar sudadera para mi...cuando Catrin nos habló de su nueva colección en sudadera, lo tuve claro. Aunque no lo pensé demasiado bien porque tener que cuadrar esas rayas finas en tantas piezas fue un tanto...eh...dejémosolo en laborioso...pero me esforcé y lo conseguí!


An sich ist die Jacke einfacher zu nähen als gedacht (vor allem wenn man nicht auf Streifenverlauf achten muss). Ich muss allerdings sagen, dass mich die Passform so gar nicht begeistert hat. Wenn mir sonst die Mialuna Schnitte doch auf Anhieb passen, musste ich hier einiges ändern um auf die richtige Grösse zu kommen...ich sollte das Thema Masstabellen vielleicht doch irgendwann nochmal genauer durchgehen. Hier waren dann aber wiederum die vielen Schnitteile von Vorteil. Ich hab' einfach hier und da nochmal enger genäht bis es passte - total proffessionell versteht sich *lol*

Quitando el tema rayas, la chaqueta ni es tan difícil de coser...sólo es ponerse y seguir los pasos sin misterio...Una vez juntadas las piezas, ya me di cuenta de que algo fallaba...no tengo claro por qué fue...si realmente hay fallos en el patrón o corté una línea que no era, me pasé con los márgenes o simplemente me equivoqué de talla (o todo junto) pero la chaqueta era demasiado grande y por la espalda quedaba fatal. Aquí es donde viene la gran ventaja de tener muchas piezas. Quitando cierta parte en cada costura se puede ajustar estupendamente - las profesionales que no opinen sobre este método jajaja


Auch für das Shirt hab' ich mir ein neues Schnittmuster geleistet - ich fand' diesen Ärmelumschlag mal ganz spannend...Aber das zeig' ich demnächst nochmal genauer, denn ich hab' gleich zwei genäht.

Otro patrón nuevo para la camiseta, que me llamó la atención esa terminación de las mangas. Os la enseño mejor otro día, que no tengo más fotos y de todas formas cosí dos de golpe jejeje


Und das war's auch schon von meiner Seite. Ich werde noch weiter meinen Rücken schonen und der Nähmaschine Ruhe gönnen aber ein paar Sachen zum Zeigen hab' ich ja angesammelt. Alles Liebe an euch!

Siento meteros tanta chapa en jueves, que hay muchas entradas por leer pero a veces no se puede evitar ;) ¡a disfrutar de RUMS!


pattern: LadyGrace by mialuna, FrauJosy by schnittreif

jueves, 16 de marzo de 2017

Bad hair day?

Bei uns heisst das eher "bad hair life" *lol* und wenn der Wind dann noch seinen Teil dazu beiträgt, weiss ich wieder warum ich die Haare lieber selten offen trage...Gibt's eigentlich noch die DreiWetterTaft-Werbung? Die kommt mir bei verzausten Haaren immer sofort in den Kopf - perfekter Halt - ihr kennt das :)

En mi casa eso no existe - tenemos el pelo desastre siempre jajaja pero cuando se junta con viento fuerte...uff! ¿quién me decía que llevara el pelo suelto más a menudo?


Aber nun zum Genähten...wenn die Kinder schon keine bunten Stoffe wollen, ist der knallige NOSH halt für mich! Die Farbe hab' ich früher sogar recht viel getragen aber irgendwie bin ich wohl zu den unauffälligeren Tönen gedriftet...Aber wo's jetzt Frühling wird, kann man sich ja farblich schonmal einstimmen, oder?

Después de mucho parece que esta costura me devuelve a mis orígenes...lunares!!! y si las niñas no quieren color, pues para mi! Ese tono lo llevaba muchísimo en la facultad...parece que desapareció de mi vida con lo de empezar a coser...no sé si simplemente no lo encontraba o alguna extraña fuerza me tiraba al azul sin dudar...pero ahora gracias a NOSHorganics nos hemos reencontrado.



Mein Plan war es ja, mir tatsächlich eine Lederjacke zuzulegen, find' ich nämlich total schön zu solchen Kleidern...und ich war auch letzte Woche in der Stadt um mal zu schauen, was sich so finden lässt...und wusste sofort wieder, warum ich viel lieber nähe als einzukaufen...an sich sind mir zehn Minuten im Klamottengeschäft schon zu viel...meine ansonsten Grösse M ist mir im Laden zu klein und L wird ja scheint's gar nicht mehr verkauft...aber man kann ja mal anprobieren...und sich blöd vorkommen...und wenn man dann weiterschaut und acht unterschiedliche und doch gleiche Modelle der gewünschten Lederjacke sieht, vergeht mir ehrlich gesagt ganz schnell wieder die Lust am Einkauf...Dann muss es halt erstmal bei der alten Jeansjacke bleiben - vielleicht wage ich mich nächstes Jahr wieder in einen Klamottenladen...

Y vuelvo al tema de la chupa de cuero porque os lo comenté la semana pasada y me parece que le iría perfecta a estos vestidos...el viernes me animé y aproveché un rato en solitario para irme de tiendas. Bueno...tiendas quedó en una tienda porque a los diez minutos ya me había agobiado del todo! Y vi chupas de cuero..no una, no, ocho modelos super parecidos en la misma tienda!!! Lo cual me quitó un tanto las ganas pero aún así me probé un par...pues resulta que la M me queda pequeña...ejem...y...la talla L ya no se vende??? Vamos, tardaré en abandonar la costura - si es que me lo ponen imposible para comprar!
Aguantaré con mi reliquia en vaquero hasta que tenga algún día muy aburrido para volver a pisar una tienda de ropa...


...oder ich halte einfach ohne Jacke aus und ignoriere den kalten Wind und kauf' mir 'ne Dose DreiWetterTaft... Ich wünsch' euch ein schönes Wochenende!!!

...o eso o simplemente finjo que el viento no está frío ni molesta y ¡que le den al catarro!


pattern: Else by schneidermeistern

lunes, 13 de marzo de 2017

Bunt war mal...

Ich bin ja sehr dafür, dass Kinder ihre Klamotten selbst auswählen - innerhalb eines Rahmens aber doch bitte selbst aus dem Schrank raussuchen und anziehen ;) Die Mädels suchen sich auch meist die Stoffe aus dem Regal und wünschen sich Kleid, Shirt, Hose...und das finde ich gut so.

Mis hijas suelen elegir su ropa...saben que en invierno no valen pantalones cortos y que si cogen manga corta, tienen que poner chaquetilla encima o manga larga debajo...el día que toca deporte, hay que poner chándal o leggings...eso son las normas. Por lo demás combinan y descombinan como quieren...¿vestido fino con pantalones chándal? Pues vale...


Und dann hab' ich bei der letzten NOSH Bestellung gedacht, sie könnten ja eigentlich direkt selber einen Stoff raussuchen...äh...sagen wir, die Beiden haben mich ganz schön überrascht! Und sie haben doch tatsächlich unabhängig voneinander den gleichen Farbton gewählt! 

También suelen elegir las telas de la estantería y pedir lo que les apetece...o hago propuestas y aprueban y dicen que no (aunque en general es que sí jajaja) y pensé que porqué no dejar que elijan las telas en la tienda directamente? Así que con el último pedido a NOSHorganics dejé que cada una eligiera una tela...y ¡me llevé una gran sorpresa!



Mir war ja klar, dass kunterbunt nicht ewig gewünscht wird aber ich dachte schon, dass ich noch ein paar Jahre vor mir habe...mein Mann meint, das ist die Rache für "zu bunte" Klamotten somit war dies ein für mich wundersames Nähprojekt...aber die Mädels haben gestrahlt, als die gewünschten Teile fertig waren - denn ja, auch zum Schnitt gab es genaue Angaben!

Ni miraron la página a la vez y ambas se decidieron por el mismo tono...nada de colores...¿será la venganza? Sabía que algún día cambiaría su gusto pero no contaba con ello todavía...Hasta tenían claro cómo querían la ropa...fue una costura encargo total...y muy extraña para mi...pero se alegraron tanto con el resultado...







Aber ich verrate schon mal so viel...Nach der letzten Naht hab' ich direkt was Buntes unter die Nadel gelegt (ohne zu fragen) und es gefällt immer noch! 

Pero os cuento un secreto...en cuanto terminé la costura, metí colores fuertes bajo la aguja y les sigue gustando jejeje ¡menos mal!


fabric: NOSHfabrics Joutsen, Talvinalle, Pyry, Huippu
pattern: lillesol&pelle Tunika-Kleid + Stufenrock, leggingsNaii
linked: ichnähBio, menudainspiración